Spiritualität im Alltag mit Susanne Burkhardt

Eine persönliche Anmerkung

Wir hatten Susanne Burkhardt im letzten Sommer im Rahmen unserer medialen Ausbildung als externe Dozentin in Essen.

Susanne Burkhardt ist Coach, spirituelle Lehrerin, mit vielfältigen Erfahrungen in der Trauer- und Sterbebegleitung.
Mit diesem speziellen Hintergrund hat sie ein spezielles Mediations- und Bewusstseins-Programm entwickelt, das es in sich hat.
Es ist eine die Meditation, in der Sie bestimmte Punkte Ihres bisherigen Lebens noch einmal erleben. Und die Meditation darüber geht noch hinaus … in die Zukunft … ins Alter … und noch weiter … bis zum Sterbeprozess … und darüber hinaus.

Um es kurz zu machen: Was Sie bei dieser Meditation erleben, wird Ihr Leben verändern.
Zumindest kann ich das an dieser Stelle von mir berichten. Ich habe mich für mein Leben entschieden. Und alles, was nicht mehr stimmte, was nicht mehr passte, konsequent „losgelassen“. Dies ist nun ein halbes Jahr her und mein Leben hat sich seit dem radikal verändert. Zum Positiven.

Aus diesem Grund möchte ich Ihnen das Seminar auch gern ans Herz legen. Es bringt Ihnen persönliche Klarheit.

Ihr Sascha Pootmann

Susanne Burkhardt mit den Ausbildungsteilnehmern
Susanne Burkhardt mit den Ausbildungsteilnehmern

Feedback zum Seminar vom 24. + 24.06. in Essen


Liebe Susanne, liebe Maria,

es ist mir ein Herzensanliegen, Euch auch per Mail für das inspirierende und bereichernde Seminar an diesem Wochenende zu danken.
Ich bin in mir aktuell sehr lebendig, durchaus müde, teilweise überwältigt, aber im positiven Sinn. Gleichwohl bedarf es für mich jetzt einer Zeit des Wirkenlassen und ich freue mich auf mein Bett … in nächster Zeit.
J

Ich kann nur zusammenfassen:
Das Seminar „Spiritualität im Alltag“ hat mich zwischen Erde und Himmel aufgespannt. Die zahlreichen Übungen haben erreicht, dass ich mit meinen Gefühlen wieder stärker in Kontakt gekommen bin.
Den geschützten Raum, den Ihr ermöglicht habt, erlaubte ein Da-Sein mit allen Sinnen. Wir alle haben sämtliche Töne in uns, allerdings erlauben wir uns oft nicht, sie in ihrer ganzen Bandbreite zum Schwingen zu bringen.
Doch nur die ganze Klaviatur macht uns vollständig und so kann sogar Heilung in uns und anderen entstehen. Alles darf sein, nichts muss. Das hört sich für mich stimmig an.
Von Herzen danke!

Euch eine Wunder-volle und lebendige Zeit und sehr herzliche Grüße,
A.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren