Jenseitskontakte-Ruhrgebiet.de

Reinkarnation - Alles Karma oder was?

Die Reinkarnation. Wer sich ernsthaft mit dem Leben und Sterben befasst, kommt zwangsläufig zu der Frage nach dem Sinn des Lebens. Warum sind wir hier? Warum müssen - oder dürfen - wir all diese Erfahrungen machen? Warum leben und vergehen wir? Sind wir nur eine kurzweilige Laune der Natur? Oder gibt es ihn doch, den großen Plan hinter allem? Ist es tatsächlich so, dass für unsere Seele das Rad des Lebens, des Sterbens und der Wiedergeburt nichts anderes bedeutet wie für uns Menschen Ebbe und Flut, Tag und Nacht, oder Sommer und Winter?

In diesem spannenden 4-tägigen Intensiv-Seminar möchte Bettina-Suvi Rode Licht ins Dunkel rund um das Thema Reinkarnation, d.h. der Wiederverkörperung der Seele, bringen und Ihnen daraus neue positive Wege für Ihr Leben aufzeigen.

Die Reinkarnation, der Kreislauf der Seele aus Geburt, Tod und Wiedergeburt ist uns eigentlich nur als fundamentaler Bestandteil der östlichen Religionen bekannt. Dabei ist die Reinkarnation ursprünglich auch ein Fundament der urchristlichen Lehre gewesen. So lehrte z.B. der christliche Gelehrte Origenes von Alexandrien u.a. „Jede Seele kommt in diese Welt, gestärkt durch Niederlagen ihres früheren Lebens.“
Im Konzil von 451 wurde die Wiedergeburt als fundamentales Dogma der christlichen Lehre bestätigt, bevor sie hundert Jahre später, im Jahre 553 n.Chr. im „Fünften Allgemeinen Konzil“ von Konstantinopel unter Kaiser Justinjan aus machtpolitischen Gründen verbannt wurde. Fortan wurde die Lehre der Wiedergeburt unter Strafe gestellt und alle Hinweise darauf aus den christlichen Schriften entfernt. An die Stelle wo früher dank der Wiedergeburt, die Versöhnung Gottes mit allen Seelen gnadenvoll leuchtete, trat nun das Dogma der ewigen Verdammnis mit eiserner Faust.
War es früher über mehrere Leben möglich die Seele zu läutern und den Weg ins Himmelreich zurück zu Gott zu finden, so stand den Menschen nun nur noch ein Leben zur Verfügung. Und der Weg zu Gott führte von nun an über Jesus Christus, also ausschließlich über die Kirche und deren Vertreter... Wer damit nicht einverstanden war, galt als Ketzer und endete auf dem Scheiterhaufen. Er kam nicht ins Himmelreich, sondern landete im Jenseits im Fegefeuer.

Darum war die befreiende Lehre der Inkarnation über 1.400 Jahre in unserem Kulturkreis weitestgehend unbekannt. Erst in den letzten Jahrzehnten blühte das spirituelle Leben durch den Machtverlust der Kirche und einem zunehmenden globalen Informationsaustausch wieder auf.

Ungeachtet dessen, dass für die spirituellen Hochkulturen und meisten Religionen die Wiedergeburt eine Realität ist, musste Prof. Dr. Ian Stevensen dies für unseren Kulturkreis als Begründer der Reinkarnationsforschung erst neu beweisen. Auch wenn sich dieses Wissen noch nicht zu allen „Realisten“ rumgesprochen hat, so ist die Welt an der Stelle keine Scheibe mehr.

Bild

Bettina-Suvi Rode

Dennoch, wie verhält sich das nun mit der Reinkarnation? Was ist der Sinn der Wiederverkörperung? Wie läuft das ab? Was passiert mit uns im Jenseits? Was hat es mit Karma tatsächlich auf sich? Wie oft müssen wir wieder auf die Erde kommen? Gibt es einen Ausstieg? Ist mein Leben vorbestimmt? Wie und wo habe ich schon einmal gelebt? Kann ich mir vergangene Leben ansehen? Und … und … und?!

Dies sind wichtige Fragen, die sich viele interessierte Menschen stellen, und die uns die spirituelle Lehrerin Bettina-Suvi Rode in Vorträgen und Übungen in diesem einzigartigen 4-tägigen Intensiv-Seminar im Februar 2018 thematisieren und beantworten wird.

Und dies sind die Inhalte des Seminars:

 

Themen Tag 1

Der Kreislauf der Seelen im Spiegel der Zeit

  • Warum inkarnieren Seelen überhaupt?
  • Kann die Seele eines Verstorbener in den Körper eines Anderen wandern?
  • Seelenzwillinge, Seelenverwandtschaften, Dualseelen richtig bewerten
  • Zeitreisen der Seelen auf dem Zeitstrahl
  • Was sind Karma und Dharma

Themen Tag 2

Hinweise zu den früheren Leben in diesem Leben finden

  • Ängste, Vorlieben und Abneigungen aus vergangenen Leben erkennen
  • Déjà-vues
  • Erinnerungen aus Vorleben beleben

Themen Tag 3

Lerne Techniken kennen, wie Du die für dieses Leben relevanten (Vor-)Leben nach und nach schonend hervor holen kannst

  • Trancemeditationen
  • Rückführungen
  • Atemtechniken

Themen Tag 4

Die heilende Wirkung erkennen, um alte karmische Muster aufzulösen und Zukunftsvisionen

  • Lebensthemen erkennen
  • Alte mitgebrachte Glaubenssätze verändern
  • Karmisches verarbeiten, um frei zu sein, von den mitgebrachten Altlasten
  • Was ist unser Plan für die Zukunft

Termin

Donnerstag, den 15. Februar bis Sonntag, den 18. Februar 2018 in Essen

Dauer: Jeweils von 10:00 - 17:00 Uhr

Preis: 445,- Euro zzgl. 18,85 Euro Vorverkaufsgebühr

Wie bei allen unserer Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.


Seminarplatz buchen


Eventbrite - Reinkarnation - Alles Karma oder was? Mit Bettina-Suvi Rode in Essen



Das könnte Sie auch interessieren:

Hotelempfehlungen zum Seminar in Essen

Teaserbild

Durch die Vielzahl an Seminaren, die wir in Essen veranstalten, erhalten wir von den Teilnehmern auch regelmäßig ein Feedback über die Hotels in denen sie übernachtet haben. Daraus haben sich in den ...

Mehr Infos

Weitere Seminare mit Bettina-Suvi Rode

Teaserbild

Die Weihnachtszeit ist für Mütter, die ein Kind, egal, welchen Alters, verloren haben, besonders schlimm. Darum erfüllt sich die zweifache Mutter und Medium Bettina Suvi Rode mt diesem Seminar ein...

Mehr Infos
Teaserbild

Die Arbeit als Medium ist mit keiner anderen Tätigkeit zu vergleichen. Denn als Medium helfen Sie Trauernden in einer der schwersten Situation des Lebens. Sie sind ein Seelsorger, ein Mutmacher und...

Mehr Infos



  Seiteninhalt