Jenseitskontakte-Ruhrgebiet.de

Sie sind hier:  >> Medien & Therapeuten 

Die Medien für Jenseitskontakte und Trauerarbeit

Anders als in Deutschland haben Spiritualität und Medialität in Großbritannien eine lange Tradition. Dort sind Jenseitskontakte über Medien nichts außergewöhnliches.
Spirituelle Zirkel und Ausbildungsinstitute sind dort gesellschaftlich akzeptiert und die Konsultation eines Mediums für einen Jenseitskontakt hat für Briten an sich nichts Aufsehen erregendes. Im ganzen Land befinden sich Spirituelle-Kirchen in denen im Verlauf des Gottesdienstes auch Durchsagen von Verstorbenen gemacht werden. Aus diesem Grund wird auf der Insel die Medialität und die Ausbildung von Medien seit etlichen Jahren gezielt gefördert. In dieser Tradition befindet sich das weltweit renommierteste Ausbildungsinstitut für Medien, das Arthur Findley Collage in Stansted, England. Und nicht umsonst kommt ein Grossteil der bekannten Medien wie z.B. Paul Meek oder Gordon Smith aus Großbritannien.
Leider ist es so gut wie aussichtslos bei ihm oder anderen bekannten Jenseitsmedien einen Sittingtermin zu bekommen.

Seriöse Jenseitsmedien

Aber es gibt auch sehr gute deutsche Medien. Medien, die zwar bislang noch nicht so im Licht der Öffentlichkeit stehen, aber trotzdem erstklassige Arbeit leisten. In diesem Sinne sind wir stets bemüht Ihnen hochkarätige und seriöse Medien, sowie erstklassige Therapeuten vorzustellen.
Wir bieten Ihnen für Ihren Jenseitskontakt und die medialen Seminare ganz bewusst sehr gut ausgebildete, deutschsprachige Jenseitsmedien, die sich den sieben Grundsätzen der britischen SNU* verpflichtet fühlen.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem seriösen Jenseitsmedium für einen Jenseitskontakt zu Ihren geliebten Verstorbenen sind, dann sind Sie bei uns richtig.


Unsere Jenseitsmedien für Jenseitskontakte:

Teaserbild

Bettina Suvi Rode ist ein außerordentliches natürliches, sensitives Tieftrance-Medium. Sie ist von Geburt an hellsichtig und kommt mütterlicherseits aus einer Familie von Heilern und Medien. Der Kontakt zu Verstorbenen, Lehrern und Geistführern begleitet sie seit ihrer Kindheit.

Mehr Infos
Teaserbild

Es gibt in Deutschland kaum ein Jenseitsmedium, das eine derart fundierte Ausbildung vorzuweisen hat wie Stefanie Keise. Zwar ist Frau Keise seit Ihrer Geburt hellsichtlich, dennoch war ihr diese Gabe nie ausreichend genug für die Arbeits als Medium.

Mehr Infos
Teaserbild

Tanja Schlömer ist schon mit erweiterten Sinneswahrnehmung auf die Welt gekommen. In der Jugend und in den Jahren danach hatte sie Ihre Eindrücke immer "verrationalisiert". Aber mit den Jahren war dies nicht mehr möglich.

Mehr Infos

Der Vorteil von deutschsprachigen Jenseitsmedien

Deutschsparchige Jenseitsmedien haben einen nicht zu unterschätzenden Vorteil, denn Sie ersparen Ihnen in Ihrer Muttersprache

  • unnötige Kosten für den Übersetzer und sie
  • verringern in zweifacher Hinsicht die Möglichkeit einer ungenauen Informationsübermittlung. 1. Zwischen Medium und Übersetzer und 2. Zwischen dem Übersetzer und Ihnen.

Denn gerade bei Jenseitskontakten und Schulungen sind präzise Aussagen wichtig. Informationen, und seien es noch so kleine Details die sich im intensiven Dialog ergeben, dürfen nicht irgendwo „lost in translation“ verschwinden.


Unsere Therapeutin für die Systemische Trauerarbeit:

Teaserbild

Es gibt zur Zeit noch nicht viele systemische Therapeuten die sich der systemischen Trauerarbeit angenommen haben. Die Heilpraktikerin für Psychtherapie, Diana Weber aus Wiesbaden, ist Spezialistin auf dem Gebiet der systemischen Trauerhilfe. Seit Jahren gibt Sie Wochenendseminare für Familienstelllen in Hannover, Mainz, Wiesbaden und Essen. In diesem Zusammenhang hat sie hunderte Aufstellungen geleitet.

Mehr Infos


* Spiritualists' National Union

  Seiteninhalt