Jenseitskontakte-Ruhrgebiet.de

Sie sind hier:  >> Mediale Ausbildung 

Ausbildung zum Medium mit Bettina Suvi Rode

Die Mediale Ausbildung


Die Arbeit als Medium ist mit keiner anderen Tätigkeit zu vergleichen. Denn als Medium helfen Sie Trauernden in einer der schwersten Situation des Lebens. Sie sind ein Seelsorger, ein Mutmacher und ein Retter, durch dessen Hilfe es für viele Hinterbliebene leichter fällt den Weg wieder zurück in das eigene Leben zu finden.
Sie leisten die wirksamste Trauerarbeit die es gibt, denn Sie beweisen mit Ihren Aussagen während des Jenseitskontaktes, dass es ein Weiterleben der Seele nach dem Tod gibt. Leider gibt es bislang in Deutschland zu wenig Jenseitsmedien.

Bild

Bettina-Suvi Rode

Aus diesem Grunde bietet das bekannte deutsche Medium Bettina Suvi Rode eine in Deutschland einzigartige, umfassende Ausbildung zum Jenseitsmedium an. Bettina Suvi Rode ist nicht nur Medium und Autorin. Sie ist ein Medium aus Leidenschaft. Es macht ihr einfach Spaß mit der geistigen Welt zu arbeiten. Und jeder, der Bettina Suvi Rode live erlebt hat, wird dies bestätigen. Aus diesem Grund werden Sie an den insgesamt acht Wochenendseminaren über den Zeitraum von 14 Monaten keine 0-8-15 Ausbildung erhalten. Frau Rode wird Ihnen in ihrer wunderbaren anschaulichen Weise ein umfassendes mediales Hintergrundwissen vermitteln und Sie werden alle Techniken der medialen Arbeit kennenlernen.

Die mediale Ausbildung ist randvoll von Vorträgen und einem sehr hohen Anteil an praktischen Übungen, wobei Frau Rode Ihnen immer begleitend und beratend zur Seite stehen wird.
Während der Ausbildung zum Medium werden Sie u.a.:

 

Die Ausbildungsinhalte

  • Ihre Hellsinne kennenlernen, an sich entdecken und werden diese durch zahlreiche Übungen konsequent weiterentwickeln.
  • die Aura erkennen, werden die Farben zu deuten lernen und erfahren welche Informationen dort gespeichert sind.
  • Chakren, Auren und Lichtkörper kennenlernen und bewusst mit ihnen arbeiten
  • erlernen einen Schritt aus dem eigenen Körper hinaus zu tun und den Kontakt zur geistigen Welt aufzubauen
  • das aurische Feld gezielt durch die Übung "Sit in the power" ausdehnen
  • Lichtkörper in den astralen Bereich bewegen und andere Lichtkörper intuitiv erfassen
  • erkennen, zu unterscheiden zwischen Botschaften aus der Aura und dem Jenseits
  • eine Verbindung zu ihrem Geistführer herstellen
  • erlernen die unterschiedlichen Techniken, die für ein mediales Coaching, die Lebensberatung, die Bühnenarbeit oder für 1:1 Kontakte nötig sind
  • die Geistheilung erlernen und praktizieren
  • alle Trancezustände bis zur Tieftrance erfahren
  • verschiedene Spielarten physikalischer Medialität kennenlernen
  • Tierkommunikation mit lebenden und verstorbenen Tieren praktizieren
  • die unterschiedliche Arten des inspirierten Schreibens kennenlernen und ausprobieren
Ausbildungsmodul Ausbildungschwerpunkt Datum
Modul 1 Mediale Fähigkeiten 09. – 11. Februar 2018
Modul 2 Intuition schulen 13. – 15. April 2018
Modul 3 Auf dem Weg zum Medium 08. – 10. Juni 2018
Modul 4 Heilung durch den Geist 10. – 12. August 2018
Modul 5 Trancezustände 05. – 07. Oktober 2018
Modul 6 Tierkommunikation und inspiriertes Schreiben 30. November - 02. Dezember 2018
Modul 7 Gelerntes anwenden und Botschaften in Tieftrance 01. – 03. Februar 2019
Modul 8 Medial arbeiten und Abschlußqualifikation 05. – 07. April 2019

Wie bei allen Seminaren haben wir einen hohen Anspruch, Ihre individuellen Fähigkeiten und Neigungen bestmöglich zu fördern. Aus diesem Grund ist die Teilnehmerzahl an dieser medialen Ausbildung begrenzt.

Die neue mediale Ausbildung startet am 09. Februar 2018. Bis dahin sind es noch




Teilnehmer-Update:

Es sind keine Anmeldungen für diese Ausbildung mehr möglich.
Es existiert jedoch eine Warteliste.



Sie haben weitere Fragen zur Ausbildung?

Wenn Sie noch weitere Fragen zur medialen Ausbildung mit Bettina Suvi Rode haben, dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Bitte beachten Sie, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen beantworten.

captcha

* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.


  Seiteninhalt